Sicherheit ohne tägliche Einnahme

Der Verhütungsring enthält grundsätzlich die gleichen Hormone wie eine Pille. Er besteht aus Kunststoff, wird zu Beginn der Periode ähnlich einem Tampon in die Scheide eingeführt und verbleibt dort für drei Wochen, bevor er für eine einwöchige Pause wieder entfernt wird. Auch eine Langzyklusanwendung ist möglich.

Vorteile ergeben sich vor allem für Frauen mit unregelmäßigem Lebensrhythmus:

  • Nacht- oder Schichtarbeit
  • häufigen Reisen über mehrere Zeitzonen
  • guter Verträglichkeit der Pille, aber Neigung zum Vergessen

Beispiele, die ich in meiner Sprechstunde gerne nenne, sind die Ärztin, Krankenschwester oder Hebamme in einer Klinik sowie die Pilotin oder Flugbegleiterin im Langstreckendienst!

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.